Sie befinden sich hier: Pferdezahnpflege > Pferdezahn Behandlung

Behandlung von Pferdezähnen

Während einer Pferdezahnbehandlung können die verschiedensten Maßnahmen ergriffen werden, die die Funktionsfähigkeit und das Gleichgewicht des Gebisses wieder herstellen:

Allgemeines vor und nach einer Zahnbehandlung

Nicht nur die technische Seite der Behandlung ist wichtig, der Pferdebesitzer sollte auch über den Zustand des Gebisses informiert werden und was weiter zu tun ist. mehr >>

Zahnbehandlung beim jungen Pferd, Zahnwechsel

Neben den "normalen" Zahnproblemen ist bei jungen Pferden im Alter von 2-5 Jahren im Rahmen der Behandlung zu prüfen, ob der Zahnwechsel korrekt verläuft um ggf. einzugreifen und Folgeschäden zu vermeiden. mehr >>

Behandlung von Schneidezahnproblemen

Das Maß für die richtige Länge der Schneidezähne ergibt sich aus dem Abstand zwischen Ober- und Unterkiefer im Backenzahnbereich. Hier muss wieder Kontakt geschaffen werden, damit das Gebiss wieder im Gleichgewicht ist. mehr >>

Behandlung von Backenzahnproblemen

Die scharfen Zahnkanten sind, wie bei Zahnproblemen beschrieben, als Folge unserer Haltung zu sehen. Sie müssen entfernt werden, da sich das Pferd daran sonst immer wieder die Backenschleimhaut und die Zunge verletzt. mehr >>

Behandlung bei Problemen an Hengst- und Wolfszähnen

Da Wolfszähne in der Gebisslage sitzen, können sie zu Problemen beim Reiten führen und sollten spätestens beim Anreiten entfernt werden. Hengstzähne, die zu lang und scharf werden, sollten berundet werden. mehr >>

Zahnbehandlung beim alten Pferd

Zahnbehandlungen beim alten Pferd unterliegen anderen Gesetzen. Hier geht es in der Regel nur noch um Schadensbegrenzung. Trotzdem kann man noch viel für die Pferde tun! mehr >>

sonstige Behandlungen

Frakurierte Zähne / Zahnwurzelvereiterung mehr >>